Dienstag, 29. November 2016

Ein Bücherständer der schick, zeitlos und praktisch ist :)


Ich war auf der Suche nach einem passenden Bücherständer für das Zimmer meiner Tochter. Mit diesem bin ich nun fündig geworden und sehr zufrieden. Es ist zeitlos schön gestaltet und schnell aufgebaut.

Der Bücherständer wird mir einer bebilderten Aufbauanleitung geliefert. Man benötigt nur einen Schraubenzieher, mit einem Akkuschrauber geht es noch schneller ;) Da der Aufbau so einfach ist, konnte meine Kleine auch ein wenig mithelfen. Zuerst wird der Körper montiert und zum Schluss die Füße dran gedreht.

Von der Größe her ist es ideal für meine Kleine (42 x 60 x 30 cm). Sie räumt abends gerne ihre Bücher rein und stellt sie tagsüber ab und an um.

Praktisch finde ich, dass man individuell entscheiden kann, wie viele Fächer man verwenden möchte. Hierfür hat man 4 Einschubmöglichkeiten und 3 Trennwände. An den Einschubkerben ist mir bei 2 aufgefallen, dass sie nicht ganz so sauber verarbeitet und etwas rau sind. Mit etwas feinem Schmirgelpapier war das schnell behoben. Einen Spreißel hätte man sich nicht einfangen können, daher gibt es hierfür keinen Abzug.


Die Griffe rechts und links sind auch praktisch, da man dadurch den Ständer leicht tragen kann. Die Griffe finden sich auch an den Trennwänden, da diese schön leicht sind, kann meine Kleine sie auch alleine rausnehmen und versetzen.




Das Design ist schlicht und durch die Retro Optik bekommt es einen schicken Touch. Die braunen und stabilen Holz Füße runden das Ganze perfekt ab. 



Wir sind von dem Bücherständer begeistert. Egal ob man ihn für das Kinderzimmer benutzt oder zum Beispiel für Zeitungen im Wohnzimmer, man hat auf jeden Fall ein tolles Möbelstück erstanden, welches einen sicherlich lange begleiten wird.



Das "No. 20 Designt Bücherständer Bücherregalin weiß aus Holz" von Lomos kann man auf Amazon bestellen. Aktuell liegt der Preis bei 49,90 Euro.

Kommentare:

  1. Eine interessante, andere Art, Bücher aufzubewahren! Und die individuelle Einstellbarkeit gefällt mir auch gut! Meine Bücher stehen in einem Schrank und einem Regal, aber die quellen bald über :)

    Liebe Grüße
    Jana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Jana

      Ja, das ist wirklich eine schöne Art für die Aufbewahrung.. Und das mit dem überquellenden Regal kenne ich auch nur zu gut.. ;)

      Liebe Grüße
      Nadine

      Löschen
  2. Die Idee finde ich sehr schön. So einen Bücherständer habe ich noch nie gesehen. Wäre vielleicht auch eine gute Idee für meine ganzen Zeitschriften. Danke für den Tipp.
    Freya

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ..gerade wenn man viele Zeitschriften "sammelt" ist es eine gute Lösung. Allerdings sollte man die einzelnen Fächer schon gut füllen können, sonst kann es passieren, das sie nicht stabil stehen ;)

      Löschen