Freitag, 1. Juli 2016

Milchpumpen Set von Horigen

Vor 3 Tagen kam die "Milchpumpe Elektrisch Multifunktions Brustpumpe" von der Firma Horigen an und der erste Eindruck ist gut.

Es gibt viele Gründe sich zusätzlich zum Stillen eine Milchpumpe zu kaufen (der Partner möchte mitfüttern, der Milchfluss ist eher gering und soll angeregt werden, das Stillen klappt nicht (zu schmerzhaft, das Baby saugt nicht richtig usw.), man möchte sein Kind mal kurzzeitig mit dem Papa / der Oma / einem Babysitter allein lassen, man geht früh wieder arbeiten und möchte keine Pulvernahrung geben usw.).

Da die (meisten) deutschen Krankenkassen nur eine gewisse Zeit die Kosten für ein Gerät aus der Apotheke übernehmen und auch nur unter bestimmten Voraussetzungen, kann es durchaus sinnvoll sein, sich rechtzeitig über die Anschaffung einer eigenen Pumpe Gedanken zu machen.

Lieferumfang

- Das Hauptgerät (Pumpen Motor)
- Flasche (dient als Auffangbehälter) und passender Sauger Aufsatz / Deckel
- Englische Gebrauchsanleitung
- Flaschenhalterung
- Große Saugglocke (oder wie das heißt)
- Netzstecker
- Saug Trichter für die Brust inkl. Silikon Auflage und Abdeckung
- 2 Ersatz-Membrane
- 2 Schläuche

Zum Vergrößern bitte anklicken
Inbetriebnahme

Die einzelnen Komponenten zusammenstecken, die Flasche und der Trichter sind bereits einsatzbereit in der Verpackung. Saugtrichter auf die Auffangflasche, Silikon Schlauch mit dem Pumpenmonitor verbinden, entweder den Netzstecker ans Stromnetz anschließen oder 4 AA Batterien (nicht enthalten) einlegen.

Anwendung

Den Pumptrichter mittig über der Brustwarze platzieren. Dann über den Ein / Ausschalter den Pumpvorgang starten. Die ersten 2 Minuten dienen der Stimulation des Milchflusses, danach wechselt das Gerät automatisch in den Milch Abpump Mechanismus. Falls die 2 Minuten Stimulation nicht gereicht haben, kann man ohne Probleme über den mit Tropfen versehenen Knopf wieder zurück wechseln. Ebenso kann man bei schneller startendem Milchfluss in die Abpumphase wechseln.

Bei Phase 1 steht "Stimulation" auf dem Display, in der 2. Phase "Expression".

Zum Vergrößern bitte anklicken
In beiden Phasen kann man die Stärke des Vakuums mit den + und - Tasten regulieren - jeweils bis zur Stärke 9.

Optik und Haptik

Rein optisch ist das Gerät schön gelungen. Die Farben Weiß und Rosa sind gut aufeinander abgestimmt. Das Gerät selbst hat ein eher geringes Eigengewicht und ist durch seine abgerundete Form sehr handlich.

Material

BPA freie Flasche aus Plastikmaterial, die bei der Lieferung auch keinerlei Eigengeruch hatte. Der Aufsatz für den Trichter ist aus Silikon und fühlt sich gut an auf der Haut. Der Flaschensauger für das Baby scheint auch aus Silikon. Wem die Form zusagt, kann die Flasche somit problemlos verwenden. Andernfalls kann man die Milch auch ganz leicht umfüllen.
Zum Vergrößern bitte anklicken
Das Material macht bisher alles in allem einen wertigen und stabilen, sauber verarbeiteten Eindruck. Allerdings kann ich nach der kurzen Zeit noch nichts über einen längeren Verwendungszeitraum schreiben.

Allgemein

Das Gerät arbeitet mit einer wirklich dezenten und angenehmen Lautstärke. Da kenne ich weitaus lautere Varianten.

Da dieses Gerät zum einseitigen Abpumpen gedacht ist, sollte man sich vielleicht genau überlegen, aus welchen Gründen man sich eine Milchpumpe kauft. Mit der Doppel Pumpe vom gleichen Hersteller geht es natürlich schneller.

Zum Vergrößern bitte anklicken
Mein Fazit

Der erste Eindruck dieser Milchpumpe ist wirklich toll. Ich habe sie kostenlos zum Testen und Bewerten erhalten und einer Freundin gegeben, die einen 6 Wochen alten Sohn hat und es mit dem Stillen leider nicht so richtig klappen will. Ich kenne die Thematik noch sehr gut aus meiner Stillzeit und kann sie dadurch neben ihrer Hebamme gut durch diese Zeit begleiten. Es gibt eigentlich nichts Schöneres als Stillen - soweit es gut klappt. Aber Abpumpen gehört in vielen Fällen auch dazu, was ich persönlich besser finde als Pulvermilch.

Falls Sie noch Fragen haben sollten, versuche ich diese gerne soweit als möglich zu beantworten. Einfach als Kommentar darunter schreiben oder mir eine eMail senden ;)



#milchpumpe #stillen #schönestillzeit #milchpumpenset #horigen #meinemeinung #muttermilch #milchabpumpen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen